An der Saale hellem Strande...


... lernte Urmel
einst das Laufen


Max Kruse wurde 1921 als siebentes Kind der berühmten Puppenschöpferin Käthe Kruse in Bad Kösen an der Saale geboren. Nach dem Abitur in Weimar studierte er in Jena bis zur Schließung der Universitäten im Jahr 1943. 1945 heiratete er und baute die Puppenfabrik seiner Mutter in Bad Pyrmont wieder neu auf. Da Max Kruse schon immer Schriftsteller werden wollte, übergab er 1958 die Firma an seine Schwester und zog nach München, wo er als Werbetexter arbeitete, daneben aber auch schon die ersten Kinderbücher verfasste. Seinen Durchbruch erzielte er 1965, als "Der Löwe ist los" von der Augsburger Puppenkiste verfilmt wurde. Die Gesamtauflage seiner Bücher liegt heute bei über drei Millionen Exemplaren. Max Kruse lebte nahe bei München im Loisachtal. Bekannt wurde er vor allem durch seine Kinder- und Jugendbücher, besonders durch "Urmel aus dem Eis". Viele seiner Bücher wurden für das Fernsehen ("Augsburger Puppenkiste") verfilmt und in mehrere Sprachen übersetzt. Zuletzt trat er mit einer vierbändigen Evolutionsgeschichte der menschlichen Kultur hervor. Max Kruse war Mitglied des P.E.N. und Träger des Bundesverdienstkreuzes.
Max Kruse starb am 4. September 2015 im Alter von 93 Jahren in seinem Wohnort.

"Mit Max Kruse verliert die deutsche Kinderliteratur einen Autor, der eine ganze Generation von Lesern geprägt hat", teilt der Thienemann Verlag mit – und untertreibt. Kruses Figuren haben mehrere Lesergenerationen in vielen Ländern begleitet.


Literaturtipp:
  

Kinderbücher

Urmel aus dem Eis
Urmel fliegt ins All
Urmel taucht ins Meer
Urmel spielt im Schloss
Urmel zieht zum Pol
Urmel im Vulkan
Urmel´s toller Traum
Urmel´s großer Flug
Urmel wir ein Star
Urmel´s Lichterbaum im Eismeer
Urmel fährt Ballon
Geschichten vom Urmel
Der Löwe ist los
Kommt ein Löwe geflogen
Gut gebrüllt, Löwe
Löwe gut, alles gut
Der dicke Löwe kommt zuletzt
Don Blech auf der Didnik-Insel
Don Blech in Gurkonien
Don Blech bei den Wattels
Lord Schmetterhemd - Spuk im wilden Westen
Das schönste Geschenk für König Knirps
Kerlchens wundersame Reise

Bücher für Jugendliche und Erwachsene

Im weiten Land der Zeit. I. Welt im Werden.
Im weiten Land der Zeit. II. Welt des Glaubens.
Im weiten Land der Zeit. III. Welt im Aufbruch.
Im weiten Land der Zeit. IV. Zu neuen Welten.

Autobiografien

Die versunkene Zeit - Bilder einer Kindheit im Käthe Kruse Haus (1921-1933)
Die behütete Zeit - eine Jugend im Käthe Kruse Haus (1933-1945).
Die verwandelte Zeit - Der Wiederaufbau der Käthe Kruse Werkstätten in Bad Pyrmont (1945-1949)

Lyrik

"Ich bin ein Vogel aus Samarkand"
Ein Klecks ging mal spazieren. Kindergedichte
Die schönsten Kindergedichte.